Biografie

Musik für jung und alt

Martin Ackmann
* 07.12.1994

Ich sag es mit Musik. So fällt mir vieles leichter auszudrücken, als es im Gespräch oder auf Papier in Worte zu fassen.

Am 7. Dezember wurde Martin Ackmann 1994 in Frankfurt am Main geboren, schließlich zog er mit seinen Eltern 1995 nach Esens in Ostfriesland.

Martin Ackmann hatte schon als kleines Kind die Gabe zu musizieren,

diese Gabe erbte er von seinem Vater der einst als Tingel Tangel Mann im Jahre 1984 mit Ralph Siegel auf der Bühne stand!

Daraufhin ermöglichten seine Eltern ihm eine Musikschule zu besuchen, wo er schließlich das Spielen mit der Gitarre erlernte.

Nach Abschluss der Hauptschule absolvierte er eine Ausbildung zum Bäckereifachverkäufer. In seiner Freizeit machte er mit großer Leidenschaft Musik, sang und spielte auf zahlreichen Veranstaltungen in und um Ostfiesland. Unter anderem auf Stadtfeste, Geburtstage, Hochzeiten, Seniorenheime und Kindergärten.

Martin Ackmann der nicht nur mit seinem Gesang, sondern auch mit der Beherrschung seiner Gitarre dem Publikum animierte zum mitmachen. Anhaltender Beifall war der Lohn.

„Hits fallen nicht vom Himmel und die Gunst (s)eines Publikums muss man sich jeden Tag von neuem hart erarbeiten.“

Dieser Inhalt leitet einem beherzten Musikanten und leidenschaftlichen Entertainer.

Seine Bilanz kann sich sehen lassen!

Am 18.02.2016 veröffentlichte Martin Ackmann sein neues Album “Ein Grund zum Feiern”. Einen musikalischen Liebesbrief mit Liedern und Texten, die Träume erzählen, Sehnsüchte teilen und davon erzählen, was ihm am Herzen liegt und Martin Ackmann mit seinem Publikum verbinden.

 

Im Jahre 2017 zog Martin Ackmann nach Würzburg.